'MANICO

Deutscher Wermut mit lokalen Trauben und heimischen Kräutern

Rosso

VRMTH_2020_Produkte0217_manico_HP Grösse

Unser VRMTH ‘MANICO Rosso verdankt seine weich-runde Fülle einer
Spätburgunder-Traube, die wir in Rheinhessen gewinnen. Die Nase unseres ‘MANICO Rosso besticht durch Trockenkräuter, Sauerkirschen und rote Beeren. Weich und zugänglich im Gaumen zeichnet er sich mit intensiven Aromen der Sauerkirsche und einer klaren Spätburgunder-Note aus.

Bianco

VRMTH_2020_Produkte0262_manico_HP Grösse

Als Traube für den VRMTH ‘MANICO Bianco haben wir uns für einen
Müller-Thurgau aus Rheinhessen entschieden. Sie erlaubt den Pfeffer- und
Lavendelaromen, sich frei zu entfalten. Der Thymian trägt zusätzlich zur Verspieltheit der Nase bei. Im Gaumen ist der Bianco füllig und reife Zitrusfrüchte
duellieren sich weiter mit dem Engelwurz. Retronasal kommt eine intensive,
florale Note auf, die an Lavendel erinnert. Der Bianco besticht wie unser VRMTH
‘MANICO Rosso durch einen sehr langen Abgang.

Herstellung

VRMTH_2020_Produkte0242_manico_HP Grösse.jpg

Das Herzstück des VMRTH Manico bildet die Traube. Ob Rosso oder Bianco: Die jeweilige Traube gibt durch ihre Eigenheiten dem Deutschen Wermut eine ganz eigene Handschrift. Die Trauben aus Rheinhessen werden zudem von Hand geerntet. Mit gleicher Sorgfalt behandeln wir auch unsere Kräuter, die anschliessend mazeriert oder destilliert werden, um sich so bestmöglich mit dem Wein zu vereinen. Für den VRMTH 'MANICO Rosso vertrauen wir auf Spätburgunder-Trauben aus dem Weinbaugebiet Rheinhessen in Deutschland und stehen in enger Zusammenarbeit mit Deutschen Winzern und lokalen Bauern. Was den VRMTH 'MANICO Bianco betrifft, verwenden wir Müller-Thurgau Trauben vom selben Weingut in Rheinhessen. 

KRÄUTER & GEWÜRZE

Wermut, Engelwurz, Sauerkirschen, Thymian, Lavendel – sie alle und viele weitere Kräuter werden von uns fast ausschliesslich in der Region gewonnen. Damit versuchen wir, den biologischen sowie lokalen Anbau zu unterstützen. Von Hand geerntet und weiter getrocknet verleihen sie unseren Wermut-Sorten ihre reiche Komplexität. Bei Gewürznoten wie dem Timut- und Szechuan-Pfeffer als auch Zitrusfrüchten wie Mandarinen und Orangen, mit denen wir unseren Wermut veredeln, berücksichtigen wir eine möglichst nachhaltige Produktion.